Buslinien

Interfraktioneller Antrag: Grundsatzbeschluss zur Weiterentwicklung des ÖPNVs im Raum Würzburg

Am 1. Juni haben wir gemeinsam mit CSU, SPD, ÖDP, FDP, UWG, FWG, WL, Bürgerforum, LINKE und ZfW einen interfraktionellen Antrag zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs im Raum Würzburg eingereicht. Der Antrag soll als Grundsatzbeschluss die Basis für die Neuausschreibungen der Buslinien in den nächsten Jahren dienen und hat es in sich: 10-Minuten-Takt auf den Straßenbahnlinien, verbesserte Umstiegsbeziehungen zwischen Bus, Straßenbahn und Bahn, eine Anschlusssicherung, damit beim Umstieg kein Bus mehr vor der Nase wegfährt, Bürger*innenbeteiligung und neue Linienführungen stehen drin. Wir freuen uns, dass für diesen Antrag so eine breite Unterstützung gefunden wurde und sind gespannt auf die Beratung am 16. Juni im interkommunalen Ausschuss.

Hier kann der Antrag angesehen werden.

Neuste Artikel

Bericht zum Umweltausschuss am 16.11.2020

APG Kommunalunternehmen Nachtbus ÖPNV

Grüne gegen Kürzungen im Busverkehr

Ähnliche Artikel